Jugendzeltlager 2016

25. Juli 2016

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und das bedeutet, dass auch das diesjährige Jugendzeltlager der Jugendwehren des Landkreises ERH wieder mal in greifbare Nähe rückte.

Aufgrund von Abschlussprüfungen und Abschlussfahrten einiger unserer Jugendwehrler, nahmen wir dieses Jahr ein wenig ersatzgeschwächt mit unserer Jugendfeuerwehr Kalchreuth-Röckenhof teil. Dem Spaß und der guten Laune konnte dies dennoch nichts anhaben!

Das diesjährige Zeltlager mit insgesamt ca. 200 Teilnehmern verschlug uns vom 15.07. bis 17.07., wie bereits 2014, wieder nach Deckersberg in der Nähe von Happburg.

Das Wetter war mit 18-22 Grad nun nicht gerade sehr sommerlich. Auch die Nächte mit ihren 7 bzw. 9 Grad ließen kein laues Sommernächtlein aufkommen. Aber wozu gab es gute Schlafsäcke und jede Nacht ein ordentliches Lagerfeuer. Immerhin blieben wir in diesem Jahr von Regen verschont.

Ein riesen Dank gilt hier, wie jedes Jahr, an unsere Kalchreuther Pfadfinder, die uns eines ihrer Zelte zur Verfügung gestellt haben und dieses auch Freitag gemeinsam mit uns in Deckersberg aufgebaut haben. DANKE SCHÖN!

Freitag war wie immer abends Eigenverpflegung angesagt. Hier sind wir bereits für unser Picknick am Zeltplatz bekannt 🙂 Samstag und Sonntag gab es leckeres Frühstück, Mittag – und Abendessen vom Zeltlager-Küchenteam.

Am Samstag unternahmen wir eine Tretbootfahrt am Happurger Stausee, anschließend wollten wir noch einer (angenehmen) Pflicht des Feuerwehrvereins nachgehen und bei der Hochzeit eines Kameraden aus Röckenhof mit Spalier stehen. Da Happurg nicht so weit entfernt ist, konnten wir eine kurzen Zwischenstopp zu Hause einlegen. Leider wurde der kurze Zwischenstopp doch unerwartet etwas länger, da genau während unseres Eintreffens mit dem MZF am Feuerwehrhaus zum Einsatz gerufen wurde. Das nennt sich Timing… Das MZF wurde quasi fließend den ausrückenden Kameraden übergeben, während die Jugendfeuerwehr nun die Feuerwehrkameraden beim Spalierstehen an der Kirche vertrat.

Samstagabend wurde am Zeltplatz wieder die schlauste Jugendfeuerwehr in Form eines Quizduells gesucht, am Sonntag fanden noch die allseits bekannten und regelmäßig feucht fröhlichen Wettkämpfe der teilnehmenden Jugendfeuerwehren statt. Einen der vorderen Plätze konnten wir zwar leider nicht belegen, aber der Spaß steht hier bekanntlich im Vordergrund 🙂

Nach der Siegerehrung am Sonntagnachmittag ging es dann glücklich und erschöpft wieder nach Hause, wo bereits das ein oder andere Bett (v.a. der Betreuer) schon nach einem schrie 😀

Bilder unseres diesjährigen Zeltlagers findet ihr in unserer Galerie oder >hier<

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner