Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 4. Juni 2019 
Alarmzeit: 8:16 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: VS Kalchreuth-Buchenbühl 
Fahrzeuge: HLF 20, MZF 
Weitere Kräfte: 2x RTW, FF Großgeschaidt, KBI Brunner, KBM Menger, KBR Rocca, Notarzt, Polizei, Rüstzug FF Heroldsberg 


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die FF Kalchreuth am heutigen Dienstag alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten auf der Verbindungsstraße Kalchreuth-Buchenbühl zwei PKW´s miteinander. Einer der beiden PKW Lenker musste mittels hydraulischen Rettungsgerät von den Feuerwehren Kalchreuth und Heroldsberg aus seinem Fahrzeug befreit werden. Für die Dauer des Einsatzes musste die Ortsverbindungsstraße von den Feuerwehren aus Großgeschaidt und Heroldsberg komplett gesperrt werden.
Nach ca 2 Stunden Einsatzdauer konnten die letzten Einheiten wieder von der Einsatzstelle abrücken und die Verbindungsstraße für den Verkehr freigegeben werden.