Verkehrsunfall/Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 19. Juni 2019 
Alarmzeit: 15:37 Uhr 
Einsatzort: ERH6 Verbindundsstraße Kalchreuth Nürnberg-Neunhof 
Fahrzeuge: HLF 20, MZF 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungshubschrauber Christoph 27, RTW 


Einsatzbericht:

Am heutigen Mittwochnachmittag wurden wir um 15:37 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall zwischen einen PKW und Roller auf die ERH 6 Kalchreuth-Nürnberg-Neunhof alarmiert. Auf Höhe der Wolfsfelderwiese kam es aus unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Roller und einem PKW. Da der Rettungshubschrauber in unmittelbarer nähe auf der Wolfsfelderwiese landen konnte, war ein Notarztzubringer nicht nötig. Die FF Kalchreuth unterstützte den Rettungsdienst, übernahm die Absicherung der Einsatzstelle und zusammen mit der Nachalarmierten Feuerwehr Nürnberg-Neunhof die durch die Polizei angeordnete Vollsperrung der ERH 6. Leider gab es bei den anfänglichen Absperrmaßnahmen auch einige uneinsichtige und ungehaltene Verkehrsteilnehmer, deren Verhalten ein Einschreiten der zur Unfallaufnahme anwesenden Polizeibeamten bedurfte und sogar mit Gebührenpflichtiger Verwarnung endete. Nach 3,5 Stunden konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden.

Für das von den meisten Verkehrsteilnehmern entgegengebrachte Verständnis für die Sperrung möchten wir uns ausdrücklich nochmal bedanken