8. Juli 2021

die  Jahreshauptversammlung ist für  Freitag den 01.10.2021 19:30 Uhr geplant.

Wir bitten alle Mitglieder diesen Termin vorzumerken. Eine entsprechende Einladung folgt!

26. Mai 2021

Aufgrund der gesunkenen Inzidenzzahlen und der Freigabe unseres aktuallisierten Hygienekonzepts durch die Gemeinde Kalchreuth konnten wir auch endlich wieder in Präsenz üben.

Wir starteten am Montag 17.5. mit einer Gruppe plus Ausbilder (9+1) in die Präsenzausbildung. Hier stand nach der langen Pause, welche wir mit Online Unterrichten überbrückt haben erst mal gezielt Gerätekunde auf dem Programm.

So wurden sämtliche Gerätschaften aus unserem HLF aus dem Fahrzeug genommen, auf- und zusammengebaut, umgebaut usw.

Nachdem der Wettergott auch ein Einsehen mit uns hatte konnten wir nach 1,5 Stunden die erste Übung bei trockener Schutzausrüstung wieder beenden.

Am Mittwoch 19.5. startete dann die nächste Gruppe mit dem gleichen Ausbildungsthema. Auch hier ist man mit großen Elan an die Sache ran gegangen. Auch wenn man sämtliche Kameraden/innen auch beim Online Unterricht am Bildschirm gesehen hat, ist es doch ein Unterschied einen Teil persönlich wieder zu treffen.

Auch wenn weiterhin FFP 2 Masken getragen werden müssen und ebenso auf Abstand geachtet wird ist es auch wichtig, das die Feuerwehrdiestleistenden miteinander üben können/dürfen.

Wir hoffen das der Trend auch weiterhin in die richtige Richtung geht um nicht wieder in eine Übungspause zu geraten.

 

17. April 2021

Die Pandemie macht auch von der Feuerwehr nicht halt und zwingt uns wie sämtliche andere Organisationen und Vereine zu Einschränkungen. Nachdem die Erhaltung der Einsatzbereitschaft allerhöchste Priorität hat müssen wir dafür in der Ausbildung deutliche Abstriche machen.

Am Anfang der Pandemie hatten wir bis Mitte Juni 2020 den Übungsbetrieb komplett eingestellt. Als die Inzidenzzahlen dann allmählich rückgängig waren haben wir dann nach einem strengen Hygienekonzept mit den Übungen in Präsenz wieder gestartet.

Hierzu übten wir nur in Gruppenstärke (9 Mann) und immer mit MNS (Mund-Nasen-Schutz) bzw FFP2 Masken.

Dieses mussten wir dann leider im Herbst mit eintreten des Lockdown light auch wieder einstellen.

Seitdem finden 2 mal monatlich Online-Schulungen statt – hierzu konnten wir auch schon Referenten von der Bergwacht gewinnen und auch unser KBM Menger stellte sich schon hierfür zu Verfügung.

So versuchen wir unseren Aktiven weiterhin sachen mit zu geben und uns auch auf diesen Wege weiter zu bilden. Dieses Angebot wird sehr gut angenommen und wir hoffen das Übungen in Präsenz bald wieder möglich sein werden.

Denn nichts ist wichtiger für einen Feuerwehrler das er sein “Handwerkszeug” auch mal wieder in die Hände bekommt.

 

26. September 2019

Die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Kalchreuth laden unter dem Motto “Jeder kann Leben retten” am Sonntag, den 13.10.2019 um 14:30 Uhr zu einer Infoveranstaltung in das Feuerwehrhaus Kalchreuth ein!

Rund um das Thema haben wir verschiedene Themen und Aktionen für Sie vorbereitet. Und natürlich kommt Ihr leibliches Wohl auch nicht zu kurz!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

9. Dezember 2018

Seit Ende Oktober wurde in Heroldsberg ein Lehrgang für Atemschutzgeräteträger durchgeführt an dem auch 8 Kameraden/innen aus Kalchreuth teilgenommen haben.

So wurde an mehreren Unterrichten der Umgang mit dem Pressluftatmer geschult. Auch die Einsatztaktiken beim Vorgehen in verrauchten Gebäuden, Eigenschutz, Richtiger Einsatz der Löschmittel und viele andere Themen wurde den Teilnehmern näher gebracht.

Diese Sachen wurden dann auch noch in der Praxis vertieft. So wurde am Anfang des Lehrgangs ein Eingewöhnungslauf durchgeführt das sich die Teilnehmer langsam ans Gerät und Atmung gewöhnen.

Bei den weiteren praktischen Ausbildungen wurden weitere Läufe unter immer fordernden Anforderung durchgeführt um die Kondition der Teilnehmer stetig zu steigern.

Es wurden auch verschiedenste Szenarien trainiert um die zukünftigen Geräteträger möglichst auf viele Sachen vorzubereiten die sie hoffentlich nie kennenlernen müssen.

Nach 5 Wochen Ausbildungszeit war es dann so weit. Am Dienstag 4.12.18 legten 8 Kameraden/innen aus Kalchreuth mit jeweils einem Kameraden aus Röckenhof und Großgeschaidt die theoretische und pratische Prüfung im Atemschutzzentrum des Landkreises ab.

Nun hat die FF Kalchreuth wieder 8 neue AGT´ler in ihren Reihen und konnte ihre große Schlagkraft somit weiter erhöhen.

Auch die Bürger aller Kalchreuther Gemeindeteile können sich glücklich schätzen das sich wieder junge Feuerwehrler dieser nicht grad ungefährlichen Aufgabe stellen und die Zusatzausbildung machen. Sind sie doch die ersten die in ein brennendes Haus rennen oder beim PKW Brand ganz vorne stehen.

Nochmal einen Dank an alle Teilnehmer und an alle einen unfallfreien Einsatz- und Übungsbetrieb.

 

 

(Bilder vom Lehrgang und Prüfung folgen in Kürze)

1. August 2018

Wie immer begeisternd erwartet, ging es dieses Jahr wieder für die Jugendfeuerwehr Kalchreuth-Röckenhof zum Jugendzeltlager der Jugendwehren des Landkreises ERH. Dieses Jahr gab es eine etwas längere Reise nach Immenreuth (Oberpfalz) Es war das erste Zeltlager unter dem neuen Kreisjugendwart Christian Bühl.

Nachdem im Jahr 2017 ein Großteil der Jugendlichen 18 Jahre geworden ist und somit nun Teil der aktiven Wehr, ging es dieses Jahr zu acht mit dem Kalchreuther MZF auf reisen.

Vom 20.07. bis 22.07. nahmen wieder ungefähr 250 Teilnehmer der versch. Wehren teil.

Das Wetter blieb erfreulicherweise ziemlich beständig. Am Anreisetag schmolz man beim Zeltaufbau fast noch dahin, während es am Samstag ziemlich bewölkt war. Der Regen blieb aber bis ca. 21 Uhr aus, so dass der Tag genutzt werden konnte. Auch der Sonntag blieb nach morgendlichen Schauern zu den jährlichen Spielen trocken.

Das Zelt der Pfadfinder wurde dieses Jahr von ihnen selbst benötigt. Somit liehen wir uns vom BRK Erlangen ein SEG Zelt aus. Herzlichen Dank nochmals für den unkomplizierten Ablauf.

Wie immer freitags, war Eigenverpflegung angesagt. Es gab ein tolles Vesper mit kalten Schnitzeln, Kartoffel- und Nudelsalat, Gurken, Tomaten und Pudding. Anschließend klang der Abend gemütlich am Feuerkorb aus.

Der komplette Vor- und Nachmittag stand zur freien Verfügung. Trotz des stark bewölkten Wetters ließen wir es uns nicht nehmen, das angrenzende Natur-Schwimmbad von Immenreuth zu besuchen. Nass hätte man so und so werden können.

Der Samstagabend stand wieder im Zeichen der „schlausten Jugendfeuerwehr“. Leider fing es zum Ende des Feuerwehr-Quiz zu regnen an, so dass dieses etwas hastig beendet werden musste. Trotzdem war es wieder ein toller Spaß mit schwierigen Fragen.

Während die Betreuer dafür sorgten, dass die Zelte wieder abgebaut und im Hänger verstaut wurden, konnten die Jugendlichen am Sonntag in der Feuerwehr-Olympiade ihr Können und Ihre Fähigkeit wieder unter Beweis stellen. Aufgrund des eh schon feuchten Wetters diesmal nicht so nass wie sonst.

Nach der Siegerehrung am Sonntagnachmittag ging es dann glücklich und müde wieder nach Hause, wo man bereits von weitem wieder die schreienden Betten der Jugendlichen und Betreuer hören konnte.

Bilder folgen

28. Juli 2018

Am 04. August lädt die Freiwillige Feuerwehr Kalchreuth wieder zum alljährlichen Grillfest ein!

zum Artikel ›

16. Mai 2018

Ende Februar hat für 3 Kameraden aus Kalchreuth und Röckenhof ihre Modulare Truppmannausbildung begonnen. Hier werden sie in den Grundtätigkeiten eines Feuerwehrdienstleistenden ausgebildet. Zusammen mit den Kameraden aus Heroldsberg und Eckenhaid heißt es nun verschiedene Themen in der Theorie zu erlernen, um diese in den folgenden Praxisunterrichten anwenden zu können und weiter zu vertiefen.

zum Artikel ›

24. April 2018

Bei herrlichen Sommerwetter fand am Sonntag, den 22.4.2018 am Schulhof der Grundschule Kalchreuth der Tag der Feuerwehr 2018 statt.

Mit verschiedensten Aktivitäten und Einsatzübungen konnten wir einen Einblick in unser Ehrenamt geben.

zum Artikel ›

16. April 2018

Am Sonntag, den 22.4.2018 findet von 13 bis 17 Uhr der Tag der Feuerwehr am Schulhof der Grundschule Kalchreuth statt. Die Freiwillige Feuerwehr Kalchreuth lädt dazu alle großen und kleinen Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!

 

Mit verschiedenen Aktivitäten und Einsatzübungen möchten wir einen Einblick in unsere Aktivitäten geben.

 

Wir funktioniert ein Feuerlöscher? Wir geben eine Einweisung zur Bedienung und Handhabung. Frei nach dem Motto „Ausprobieren, statt nur studieren“ darf auch jeder diesen selbst ausprobieren.

Rauchmelderpflicht! Auch hier werden wir mit einem Informationsstand vor Ort sein und Ihnen gerne Ihre Fragen zu diesem Thema beantworten und die Funktionsweise demonstriereen.

 

Was ist die Kinderfeuerwehr und was ist der Unterschied zur Jugendfeuerwehr? Unsere Infostände werden es Ihnen (und natürliche allen Kindern und Jugendlichen) gerne zeigen! Und unsere Jugendfeuerwehr bringt ein großes Mitmachprogramm mit!

 

Faszination rote Autos: Alle unsere Feuerwehrfahrzeuge aus dem Gemeindegebiet sind vor Ort. Fragen zu den Fahrzeugen werden jederzeit gerne beantwortet.

 

Mit Kaffee & Kuchen, Getränken, belegten Brötchen und Würstchen ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt!

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Kalchreuth